bluetooth

 

Es wird wahrscheinlich wenige Smartphone-Besitzer geben, die nicht irgendwie via Bluetooth mit einem Gerät verbunden sind. Natürlich gehört diese Form der Datenverbindung auch bei PCs, Tablets und Wearables längst zum Standard. Neue Technologien fordern aber zunehmend mehr Datendurchsatz und auch eine größere Reichweite von Bluetooth wäre oftmals wünschenswert.

Genau auf diesem Umstand will nun die sogenannte „Bluetooth Special Interest Group“ reagieren und im nächsten Jahr eine neue Version des Kurzstreckenfunks anbieten. Dabei soll der Datendurchsatz verdoppelt und die Reichweite sogar vervierfacht werden. Speziell die deutliche Erhöhung der möglichen Reichweite, würde Zubehörherstellern viele neue Möglichkeiten eröffnen. Momentan ist bei maximal 10 Metern meisten Schluss. Sollte sich die Reichweite auf 35 bis 40 Meter erhöhen, wäre dies in vielen Anwendungsbereichen vorteilhaft.

Es wird betont, dass sich beide Verbesserungen nicht auf den Stromverbrauch auswirken werden.

 

QUELLEThe Verge
TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel