Apple-Chef_Tim_Cook_muss_mit_Neuheiten_punkten-Konferenz_WWDC-Story-364322_630x356px_15953ae55924dc3c6a4ce3f8b943cbc9__apple_executive_compensation___-_ap-bild_-_27_12_12_-_ap20612_-_vollbil

Es ist eine enorme Summe, welche die EU-Kommission ausruft, aber man scheint es wirklich erst zu meinen. Wie nun aus EU-Kreisen berichtet worden ist, soll Apple mit einer Steuerrückzahlung von rund 19 Milliarden Euro belegt werden. Apple hat sofort auf diesen Fakt reagiert und versucht die Niederlassung in Irland zu stärken und beordert sofort neues Personal in die europäische Zentrale. Apple wird Steuerhinterziehung vorgeworfen und das im großen Stil. Irland hat zudem die Steuersätze für Apple angepasst und das ist den EU-Kommisaren auch ein Dorn im Auge.

All diese Verstöße ergeben eine Rückzahlung von rund 19 Milliarden US-Dollar, was für Appel sicherlich nicht gerade wenig ist, aber bei einem Barvermögen über 200 Milliarden US-Dollar nur 10 Prozent des gesamten Vermögens von Apple ausmachen würde. Doch in diesem Fall scheint das letzte Wort noch nicht gesprochen zu sein. Selbst die US-Regierung hat sich in diesem Fall schon eingeschaltet und findet die Strafe deutlich zu hoch angesetzt und will auch gegen das vermeintliche Urteil etwas unternehmen.

Somit ist klar, dass sowohl die US-Regierung als auch Apple diesmal an einem Strang ziehen, um den Schaden so gering wie nur möglich zu halten. Die Gründe dafür sind sehr einfach: Sollte Apple wirklich verurteil werden (zu solch einer Summe), dann dürften weitere große US-Konzerne wie Amazon, Facebook und natürlich auch Google folgen und das wäre ein enormer Schaden für die US-Wirtschaft. Hier kommen dann schnell einmal 100 Milliarden Euro zusammen, die aus der US-Wirtschaft in die EU fließen würden.

TEILEN

4 comments

  • Wäre ich Apple, würde ich wenn die EU darauf beharren würde, Alle Apple Produkte aus dem EU Raum abziehen. Samt entlassungen usw...schließung von läden. Der Schaden wäre dann für die EU noch schlimmer. Ich finde, wenn man es jahrelang zulässt ist man selber schuld, dann draufzukommen sich doch was vom kuchen zu holen ist erbärmlich. Geschenkt ist Geschenkt, wiederholen ist gestohlen...
  • Eigentlich müssten alle Politiker in der EU, von den letzten Jahrzehnten, für Jahrtausende ins Gefängnis, pro Politiker. Dafür das sie das jahrzehntelang zugelassen haben, von allen Firmen der Welt.